Gestaltungstipps
Gestaltungstipps

Gestaltungstipps – was bedeutet was?

Blumen und ihre Bedeutung

Anlässlich einer Trauerfeier sind Blumen ein Zeichen der Anteilnahme. Sie sind Zeichen der Verbundenheit mit dem Verstorbenen, der Ehrerbietung und des letztes Danks.

Trauerhalle, Kirche oder Kapelle werden mit Blumen geschmückt, am Sarg und am Grab werden Gestecke und Kränze niedergelegt. Oft werden dabei die Lieblingsblumen und Lieblingsfarben des Verstorbenen gewählt.

Kränze werden meist mit einer Schleife versehen, auf der ein Gedenkspruch geschrieben steht sowie die Namen der Freunde und Verwandten, die den Kranz überreichen.

Blumen sind vergänglich, ebenso wie der Mensch. Sie symbolisieren die Endlichkeit und die Trauer. Jede Blume hat ihre eigene Bedeutung und drückt unterschiedliche Gefühle aus.

Symbole und ihre Bedeutung

Bei der Grabgestaltung spielt die Wahl der Symbole eine wichtige Rolle. Sie spiegeln den Charakter des Verstorbenen und die Trauer der Angehörigen wider. Jedes Symbol hat seine eigene Botschaft. Es gibt klassische Symbole, wie das Kreuz oder den Engel, heutzutage werden aber auch zeitgenössische Symbole verwendet, um der verstorbenen Person zu gedenken.

Farben und ihre Bedeutung

Ob für die Gestaltung von Traueranzeigen, des Trauerschmucks oder des Grabs – bei der Ausrichtung einer Bestattung sollte bewusst darauf geachtet werden, welche Farben verwendet werden.